Corona-Impfstoff ab sofort für alle erhältlich
Anmeldung direkt in der Praxis oder telefonisch über 08677 914200

Wir empfehlen die Corona-Impfung jedem unserer Patienten. Wir und unser Team haben die Impfung bereits erhalten. Wir wurden sowohl mit dem Astra/Zeneca- als auch mit dem Biontech-Impfstoff geimpft. Eine Impfung gegen COVID-19 trägt sowohl zu Ihrem Schutz als auch zur Eindämmung der Pandemie bei.

Der Biontech Impfstoff wurde vor der Zulassung an über 21.000 Menschen getestet (mehr Testpersonen als jeder andere jemals zugelassene Impfstoff!) und es traten nur kurzfristig geringe Nebenwirkungen auf (z. B. Schmerzen an der Einstichstelle, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Erschöpfung). In seltenen Fällen traten bei empfindlichen Personen allergische Reaktionen auf, die aber mit Medikamenten gut beherrschbar sind.

Der Impfstoff verändert nicht das Erbgut und ist nach aktueller, wissen-schaftlicher Erkenntnis sicher. Er enthält mRNA (nicht DNA), also den gleichen Stoff wie die meisten Erkältungsviren. Bereits bei jeder von Ihnen bisher durchgemachten Erkältung hat sich der Erkältungsvirus mRNA in ihre Zellen eingebracht um sich dort zu vermehren – aber ganz ohne ihr Erbgut zu verändern. Darüber haben Sie nur noch nie nachgedacht.

Bei der Corona-Impfung regt das von der mRNA gebildete Virusprotein das Immunsystem des Körpers dazu an, Antikörper gegen SARS-CoV-2 zu produzieren. Die mRNA wird dann nach kurzer Zeit von Ihren Zellen abgebaut.

Die kompletten Ergebnisse der Impfstudie sind im „New England Journal of Medicine“ publiziert und öffentlich abrufbar. Einfach mal „NEJM/Corona“ googeln und nachlesen. Dies ist eine deutlich seriösere Quelle als Telegram, Whatsapp und Facebook.

Bin ich nach der Impfung nicht mehr ansteckend? Das wissen wir noch nicht. Aber als geimpfte Person werden Sie sehr wahrscheinlich vor einem tödlichen bzw. schwerwiegenden Verlauf einer Covid-19-Erkrankung geschützt sein. Ob eine Infektion nach der Impfung an eine andere Person weitergereicht werden kann, ist noch nicht geklärt. Der Mund-Nasen-Schutz wird somit vermutlich weiterhin notwendig sein, bis diese Frage geklärt ist. Wie lange der Impfschutz anhält, ist auch noch nicht bekannt – vermutlich aber schon eine Weile.

Der Nutzen dieser für Sie kostenlosen Impfung überwiegt bei weitem die Risiken!

Sonst noch Fragen? Bitte sprechen Sie uns an.