Praxisinfos

 

 Spezielle Untersuchungsverfahren

 

EKG

Ergometrie

  • Belastungs-EKG auf dem Fahrrad

Spiroergometrie

Belastungs-EKG auf dem Fahrrad

Laufbandergometrie

  • Belastungs-EKG auf dem Laufband

24-Stunden-EKG

  • EKG-Untersuchung über 24 Std. mittels eines speziellen, kleinen, tragbaren Spezialaufnahmegerätes

Echokardiographie

  • dynamisches Ultraschallverfahren des Herzens zur Beurteilung der Herzklappen und der Herzfunktion

Sonographie des Abdomens

  • Ultraschall der Bauchorgane (Spezielles: Bauchgefäße können mituntersucht werden)

Sonographie der Urogenitalorgane

  • Ultraschall der Nieren, Harnleiter und Harnblase

Sonographie der Schilddrüse

  • Ultraschall der Schilddrüse (Spezielles: Halsgefäße können mituntersucht werden)

Sonographie der Thoraxorgane

  • Ultraschall der Brustorgane

Doppler-Sonographie der Hals- und Beingefäße

  • Ultraschall der Hals & Beingefäße zur Beurteilung der Durchblutung

Duplex-Sonographie der Hals- und Beingefäße

  • dynamische Ultraschallverfahren zur Beurteilung der Hals- und Beingefäße

Lungenfunktionstest

  • Verfahren welches zur Diagnose von Atemwegsorganen hilft

Sport-Leistungsdiagnostik

  • Untersuchung der Belastbarkeit des Körpers unter körperlicher Belastung (z. B. auf dem Laufband oder Fahrrad)
Sportmedizinische Beratung

Ernährungsmedizinisches Schwerpunktzentrum

  • Beratungsstelle der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (z. B. Gewicht reduzieren, Ernährungsverhalten bei speziellen Erkrankungen)

Wundambulanz

  • Behandlung von Wunden aller Art nach Unfällen oder Operationen durch speziell geschulte Wundmanager

Fußambulanz

  • Anerkannte Einrichtung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft zur Behandlung des diabetischen Fußes
    (z. B. offene Wunden am Bein etc.)

Notfallmedizin

  • Alle Ärzte in unserem Zentrum sind aktive Notärzte an der Rettungswache Burghausen.
  • Dr. Markus Braun und Dr. med. Martin Braun sind leitende Notärzte im Bereich des Landkreises Altötting

Neurologische Untersuchungen

  • Untersuchung der Nervenfunktion im Bereich der Beine zur Beurteilung eines diabetischen Nervenschadens

Konsiliartätigkeit an der Kreisklinik Burghausen

  • Unsere Ärzte behandeln in der Kreisklinik Burghausen Diabetespatienten
 
Sonderleistungen

Ozontherapie (Spezielles Verfahren zur Behandlung von):

  • Gefäßerkrankungen
  • spezielle Durchblutungserkrankungen
  • Tumorerkrankungen
  • Zuständen nach Schlaganfällen
  • Vorsorgetherapie zur Verhinderung eines Schlaganfalles
  • Verbesserung der Leberfunktion bei Lebererkrankungen
  • Verbesserung der Abwehrfähigkeit des Körpers (z. B. bei chronischen Erkrankungen oder in der kalten Jahreszeit

Impfungen:

  • Sämtliche Impfungen werden durch speziell geschultes Personal durchgeführt

 

Schmerztherapie

  • Wir arbeiten mit der speziellen HiTop©-Therapie-Methode, einer Weiterentwicklung der bisherigen klassischen Elektrotherapie. Bei dieser Therapie wird die Stromintensität und die Frequenz gleichzeitig moduliert.
    70-80% aller Patienten haben eine Schmerzlinderung oder sind schon nach der ersten Behandlung vollkommen schmerzfrei.

 

Internetberatung

  • Sie können uns über das Internet befragen und mit uns Informationen austauschen

Rezepthotline

  • Über die Telefonnummer 08677-8818522 können Sie Rezepte vorbestellen bzw. sich Rezepte schicken lassen (gegen Vorauskasse)

 

 


 
eMail: info©der-diabetologe.de
Telefon +49 (0) 8677 - 914200 · Telefax: +49 (0) 8677 - 9142069      zu den Öffnungszeiten

Diabetologische

Schwerpunktpraxis

und Allgemeinmedizin

84489 Burghausen

Robert-Koch-Straße 26

Diabeteszentrum Burghausen

Diabetes Behandlungszentrum DDG, Diabetologikum DDG

Zentrum für Sport- und Leistungsdiagnostik

Allgemein- und Innere Medizin / Notfallmedizin / Ernährungsmedizin

Zu den Webseiten des Zentrums für stationäre Schwerstpflege