Schmerztherapie

 

 

Wir arbeiten mit der speziellen HiTop©-Therapie-Methode, einer Weiterentwicklung der bisherigen klassischen Elektrotherapie. Bei dieser Therapie wird die Stromintensität und die Frequenz gleichzeitig moduliert. 70-80% aller Patienten haben eine Schmerzlinderung oder sind schon nach der ersten Behandlung vollkommen schmerzfrei.

 

Hauptindikationen der HiToP-Therapie

 

  • Kniearthrose
  • Hüftarthrose
  • LWS-Syndrom
  • HWS-Syndrom
  • BWS-Syndrom
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Diabetische Polyneuropathien
  • Tennisellenbogen
  • Schmerzen nach Verletzungen und Operationen
  • Offene Wunden (Ulcus cruris)
  • Ödembehandlung
  • Körperliche und seelische Belastungs- und Erschöpfungszustände 

 

Auch Patienten mit Krampfadern, Metallimplantaten und Endoprothesen dürfen behandelt werden.

 


 
eMail: info©der-diabetologe.de
Telefon +49 (0) 8677 - 914200 · Telefax: +49 (0) 8677 - 9142069      zu den Öffnungszeiten

Diabetologische

Schwerpunktpraxis

und Allgemeinmedizin

84489 Burghausen

Robert-Koch-Straße 26

Diabeteszentrum Burghausen

Diabetes Behandlungszentrum DDG, Diabetologikum DDG

Zentrum für Sport- und Leistungsdiagnostik

Allgemein- und Innere Medizin / Notfallmedizin / Ernährungsmedizin

Zu den Webseiten des Zentrums für stationäre Schwerstpflege